weit aus dem Fenster,

                               -lehnend

Die Konsequenz zu langen Rausches,

eigener Rhythmus bestimmt

Übersetzung als Verhältnis zwischen Antriebs- und Abtriebsdrehzahl.

 

Konstantes Laufen, Zeitlos angehalten und fortgeführt auf ewig.

Glas, kein Millimeter breit, vasenförmig. Knapp vorm Sprung. Nervös nebeneinander aneinander klirrend. 

Wenige Minuten Nullpunkt. 

Einen Augenblick, kurz. 

 

Beruhigend berichtend von inneren Zuständen, die erreicht werden können, heute noch unterbewusst, morgen schon unbewusst und verloren. 

Los. Agitativ speisen wir uns ein. Spielen mit. 

lehnende Räume für Sehnsucht

Räume lehnt euch gestillt

gestillt und wütend

Ach Räume

Räume für Sehnsucht

Ihr lehnt nicht den Rahmen

Doch lehnt euch der Abkunft

Ihr Räume, ihr wütenden

Stück 28:00 min


Das Stück weit lehnend, aus dem Fenster / Das getriebene Selbst, 3. Akt Szene 1-5 (2017) wurde in zwei verschiedenen Räumen gezeigt.
Im Löwenpalais betritt der Betrachter einen großen Saal, das Fensterglas bricht die Sonne in grünblau im Raum, an der Wand entsteht ein Farbenspiel. Rechts ein Flügel mit zig Notizblöcken, darauf (hoffnungsvolle) Suggestionen: „Morgen. Ändere dich.“, „Du bist nicht der Karrieretyp“, „Es gibt dort nichts“. Klassische Musik ertönt, ein Cello, kurze Anschläge, rechts und links vom Saal gehen zwei gleich große Räume ab. Bühnenähnlich beleuchtet. Zwei Personen stehen mit dem Gesicht an die Wand gerichtet, beginnen abwechselnd sich zu entschuldigen. Zuerst formal, korrekt, dann verzweifelt, wütend, - keine Antwort, keine Vergebung folgt. Die Haltung der zwei Personen zeigt Scham, kein Blick zum Betrachter, nur mit sich - immer wiederholend. Die Musik unterstreicht die Tragik, bedient sich der emotionalen Codes, cineastisch - nach 30 Minuten Auflösung. Leere Räume.
In der Black Box betritt der Betrachter selbst die Bühnen, es ist dunkel, die zwei sich entschuldigenden Personen kommen näher. Die Ausleuchtung gibt drei freie Bühnen im Raum vor, die sich Entschuldigenden tauschen die Bühne, treten dicht an den Besucher, dennoch mit dem Versuch ungesehen zu sein, das Gesicht zu verbergen, sich abzuwenden, aus Scham

SorryNotSorry - Alexander Rütten/Jana Kerima Stolzer
00:00 / 00:00

Lex Rütten 2020

  • Instagram - White Circle